Logo      
 
BIM FORSCHUNG / ENTWICKLUNG      

   


   BIM = INNOVATION ...

   In der optimalen  Daten- (Informations-)-Erfassung,  -Verarbeitung  
   und  -Verteilung  „schlummern“  riesige Kosteneinsparpotenziale...   

 
   Seit über 20 Jahre optimiert BCS CAD + INFORMATION TECHNOLOGIES®
   GmbH  (
ehemals  BCS CAD Systemhaus GmbH)  in  Kundenprojekten des
   Hoch- und Anlagenbaus  Prozesse  „aus dem CAD-Blickwinkel“. 
   In den  letzten  Jahren liegt der Fokus auf der Anwendung  des  Know-Hows  
   aus  dem  Maschinenbau-Umfeld  für  die verschiedenen Bereiche des Bauwesens.  
 
   In enger Zusammenarbeit mit der TU Dresden, der HTW Dresden und anderer
   KMU entstehen im Rahmen von Forschungs-  und Entwicklungsprojekten
   neuartige Technologien für die Umsetzung der Methode BUILDING INFORMATION
   MODELING (BIM) in der Praxis.
 
   Als spezielles "Werkzeug" für die Umsetzung von BIM  entwickelte 
   BCS CAD + INFORMATION TECHNOLOGIES®  GmbH den
   Expertensystemgenerator bsc::®basic als offenen  und  flexiblen 
   Funktionskern des BUILDING CONTENT SYSTEMs  bcs::®system.
 
   Nachfolgend finden Sie Informationen zu einigen Forschungs- und Entwicklungsprojekten….


   Sie wollen Ihre Prozesse optimieren und brauchen dazu innovative Technologien?

   Bitte kontaktieren Sie uns!


   Ihr Team der
   BCS CAD + INFORMATION TECHNOLOGIES® GmbH und BIM SERVICECENTER

   FON: +49(0)351 - 40 4233 00
   FAX: +49(0)351 - 40 4233 29
   MAIL: projekt@bcscad.de

  


                 
 

 

 
  ESF-Technologieförderung 2014 - 2020
  Entwicklung von dynamischen BUILDING INFORMATION
  MODELING (BIM) - Interfaces für stationäre und mobile
  BIM - Anwendungen
  (Projekt bcs::®BIMlink)
 
Förderung der Beschäftigung von InnoExperts
  BCS CAD + INFORMATION TECHNOLOGIES® GmbH

 
  BIM-KONFORMES GANZHEITLICHES FACILITY MANAGEMENT
  MIT bcs::®fm - INDIVIDELL + OPTIMAL + MOBIL

  Realisierte Facility Management-Projekte belegen:
  Jedes Facility Management-  Projekt verlangt eine individuell und
  optimal auf den Anwendungsfall zugeschnittene Facility
  Management-Lösung!

  Mit bcs::®fm - einer Applikation des modular aufgebauten
  BUILDING CONTENT SYSTEMs bcs::®system - stellen wir
  intelligente Objektdokumentations- und Facility Management-
  Werkzeuge bereit, die
  + flexibel in der Anwendung,
  + einfach in der Bedienung und
  + gemäß den aktuellen und zukünftigen Anforderungen
      ausbaufähig sind.
  bcs::®fm unterstützt Facility Management als ganzheitlichen
  Prozess.
 
  Das Vorhaben bcs::®BIMlink setzt auf die Ergebnisse des
  Vorhabens „ Entwicklung des KI-gestützten Facility Management
  Systems bcs::fm“  auf, das am 01.09.2014 erfolgreich abgeschlossen
  wurde.
  Schwerpunkt des Vorhabens bcs::®BIMlink ist die Analyse der
  Strategie BUILDING INFORMATION MODELING (BIM) als
  ganzheitlichen Prozess sowie die Entwicklung bzw. Optimierung
  von Werkzeugen für deren Umsetzung.
  Die Realisierung erfolgt am Beispiel des Prozesses Facility
  Management unter Einsatz und Weiterentwicklung der Applikation
  bcs::®fm. 
  Die Erprobung der zu entwickelnden Tools erfolgt in einem kunden-
  spezifischen BIM-Projekt durch Vernetzung von CAD, ERP und
  CAFM über ein verknüpftes Datenmodell in Verbindung mit
  flankierenden Maßnahmen BIMToolKit.
  Das Vorhaben bcs::®BIMlink ist daher gleichzeitig ein Beitrag für
  die Schaffung von Werkzeugen für die Umsetzung von BIM in
  Deutschland.
 
  Laufzeit: 10.03.2015 bis 09.09.2017
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

  
  Verbundvorhaben 
  ARGE RFID-TECHNOLOGIE IM BAUWESEN:  BIM-BASIERTES
  BAUEN   MIT RFID

  Verbundprojekt Bergische Universität Wuppertal, TU Dresden,
  TU Darmstadt,   Praxispartner - darunter
  CWSM GmbH Software Solutions Dresden,
  Bereich BCS CAD + INFORMATION TECHNOLOGIES®
 
  Die ARGE RFIDimBau beschäftigt sich innerhalb der Forschungs-
  initiative   ZukunftBAU bereits seit 2006 mit  dem Erfassen,
  Kontrollieren,  Steuern und Dokumentieren von Prozessen mittels
  der RFID-Technik.
  Hierbei werden die baulogistischen und bauproduktionstechnischen 
  Prozeßdaten sowie die GLT-Daten für den anlagentechnischen 
  Brandschutz während der Nutzungsphase untersucht.
  Als Ergebnis der bisherigen Teilprojekte der ARGE RFIDimBau 
  existieren eigenständige Applikationen für die jeweiligen
  Teilprojekt-Prozesse.
 
  Ziel des aktuellen Forschungsvorhabens ist die Entwicklung von 
  Vorschlägen für Standards innerhalb eines Gesamtkonzeptes,
  das die Verknüpfung der bereits vorhandenen Prozessdaten
  sowie deren Anbindung an bestehende  IT-Infra-
  strukturen, Klassifizierungssysteme und Artikelkataloge
  ermöglichen.
 
  Als ein Praxispartner des Verbundvorhabens entwickelt  
  CWSM GmbH Software Solutions,
  Bereich BCS CAD +   INFORMATION TECHNOLOGIES®  
  Schnittstellen zur Anbindung der CAD-Systeme von
  Autodesk sowie des CAFM-Systems bcs::®fm.
 
  Mehr Informationen zum  Verbuindvorhaben 
  ARGE RFIDimBau finden Sie  hier:
 

 

 

 

 

 

 

 


 

  Industriepromotion
  ENTWICKLUNG EINER WISSENSBASIS FÜR CAMPUS-
  INFRASTRUKTURMODELLE

  Verbundprojekt  Eugenie Pflaum, 
  Hochschule für Technik und  Wirtschaft  Dresden, TU Dresden, 
  CWSM GmbH Software Solutions Dresden
,
  Bereich BCS CAD + INFORMATION TECHNOLOGIES®

  Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, in einer Kombination von
  wissensbasierten Verfahren und zugehörigen leistungsfähigen
  Software-Werkzeugen den Prototyp eines BIM-konformen, 
  kommerziell nutzbaren Systems mit industriellem Anspruch zu
  entwickeln.


  Der Fokus vom Standpunkt des Bauingenieurwesens liegt  

  • auf der Nutzung von standardisierten Datenformaten,
  • auf fachgebietsspezifischen Normen und Standards sowie
  • auf ausgewählten Anwendungen in der Campus-Domäne.
 
  Aus Informatiksicht wird auf der Basis eines existierenden
  systematischen Datenmodells und bereits entwickelter
  leistungsfähiger Software-Werkzeuge der Firma CWSM GmbH
  Software Solutions Dresden, Bereich BCS CAD + INFORMATION
  TECHNOLOGIES® das Expertensystem
bcs::®campus  zur 
  Verarbeitung von Wissens  beständen aufgebaut.
 
  Als Anwendungsfall fungiert der Hochschul-Campus der
  HTW Dresden. 
  Mehr Informationen zum Verbundprojekt  Wissensbasis
  für  Campus-Infrastrukturmodelle   
finden Sie  
hier...
 
 


  KMU-innovativ - Verbundvorhaben SARTIA: 
  Frameworkbasiertes Softwaresystem für  
  den automatisierten Maschineneinsatz am Bau 
  Verbundprojekt TU Dresden,
  CWSM GmbH Software Solutions Dresden -

  Bereich BCS CAD + INFORMATION TECHNOLOGIES®,
  MSR-Office

  Das Forschungsvorhaben SARTIA wurde 2011 nach zweijähriger
  Bearbeitungszeit erfolgreich abgeschlossen. 
  Alle Zielstellungen wurden erreicht. 

  In diesem Verbundprojekt wurde ein Softwareframework
  erarbeitet, welches einen durchgängigen Datenfluss von der
  Bauplanung bis zum 
maschinellen Fertigungsprozess auf
  der Baustelle sicherstellt. 
  Der Einsatz des Frameworks wurde am Beispiel des Prozesses 
  „Betonieren mit 
Autobetonpumpen“ erfolgreich getestet. 

  Informationen zum Verbundvorhaben SARTIA  
  finden Sie hier...
 
  CWSM GmbH Software Solutions Dresden,
  Bereich BCS CAD + INFORMATION TECHNOLOGIES®
  bearbeitete im Forschungsvorhaben das Teilprojekt 
  BAUSOFTWARE-PLATTFORM  INCL. DATEN-
  SCHNITT
STELLE
  
  Informationen zum Teilprojekt BAUSOFTWARE-
  PLATTFORM  INCL. DATENSCHNITTSTELLE
   
  finden Sie hier...