Am 6.5.2020  startete die BVMW Fachgruppe BIM das Pilotprojekt BIM im Trockenbau. Unter dem Dach des BVMW Erzgebirge fanden sich die Projektpartner BCS CAD + IT GmbH, Vesatec GbR, Zoller + Fröhlich GmbH bei der Trockenbau Wäntig GmbH in Schneeberg zu einer ersten Bestandsaufnahme.

Dabei wurden Gebäude und Produktionsbereiche mit hochauflösender 3D-Scantechnologie von Zoller+Fröhlich und NavVis erfasst. Die gewonnenen Daten sollen zur Visualisierung eines ersten IST-Zustandes mit Möglichkeiten zur Beurteilung von Dimensionen und Geometrien dienen. Daraus lassen sich dann 3D-CAD-Modelle ableiten und auch vorgefundene Bauteile CAD- und BIM-konform modellieren.

Das Pilotprojekt soll zeigen, dass BIM auch „Im Kleinen“ beginnen kann, dass BIM kreative Projektteams erfordert und dass BIM vor allem auch einen Herausforderung und Chance für den Mittelstand bedeutet.

Die Präsentation erster Ergebnisse findet am 4. Juni 2020 bei der Trockenbau Wäntig GmbH statt. Der Kreis der Teilnehmer wird unter Regie des BVMW Erzgebirge koordiniert (Christina Pfeiffer, +49 172 9336680, christina.pfeiffer@bvmw.de).

Die Projektbeteiligten:

 

Hier ist ein kurzer Film zum Projektstart und zu den ersten Ergebnissen, generiert aus den per Laserscanner erzeugten 3D-Punktwolken.